Mubea – Bereitstellung einer innovativen Kommunikationslösung

„Die strukturierte und professionelle Vorgehensweise im Projekt unter Einbindung aller Fachbereiche hat zum nachhaltigen Erfolg des Projektes beigetragen. Wir empfehlen tisento gerne weiter.“

Kunde Muhr und Bender KG  
Branche Industrie
Kundenwebsite www.mubea.com
Kundenauftrag
  • Detaillierte Bestandsanalyse mit Standortbegehungen in D-A-CH
  • Führen von Anwenderinterviews zur Sicherstellung von prozessunterstützenden Funktionalitäten und Leistungsmerkmalen
  • Durchführung von Kunden-Workshops zur Klärung des Soll-Konzepts
  • Durchführung einer Marktabfrage im Rahmen eines RfP´s
  • Durchführung der Bieter- und Verhandlungsgespräche
  • Erstellung einer komplexen Bewertungsmatrix
  • Begleitung bei der Erstellung komplexer Vertragsunterlagen
  • Begleitung der Transitionsphase
Zielsetzung Als Ergebnis der Bestandsanalyse wurde die flächendeckende Bereitstellung einer DECT Infrastruktur auf Basis IP unter Einsatz möglichst robuster und dennoch handlicher Industriemobilteile gefordert. Darüber hinaus galt es bei Einsatz modernster, skalierbarer IP-Technologie wichtige Telefonieleistungsmerkmale auch in der IP Umgebung den Mitarbeitern bereitzustellen. Sämtliche Voice-Funktionalitäten und Unified-Communcations Applikationen sollen dabei hochverfügbar aus dem RZ des Kunden den weltweit verteilten Mubea Standorten aus der zentralen „Private-Cloud“ zur Verfügung gestellt werden.
Projekt Highlights Es musste ein nachhaltiges „interworking“ zwischen den IP-DECT Servern und den Voice-Gateways in der Form sichergestellt werden, dass neben der reinen Verfügbarkeit den mubea Mitarbeitern sowohl im Industrieumfeld als auch in den Verwaltungsbereichen prozessunterstützende Telefonie-Leistungsmerkmale nachhaltig zur Verfügung stehen!
Ansprechpartner Kunde Herr Wegener (IT Leiter)
Herr Wolff (Senior Projektmanager)